Vita

Gebürtig aus Frankfurt (Oder) habe ich mich schon seit meiner frühesten Kindheit für die Musik begeistert. Mit Töpfen, Kellen und anderen Küchenutensilien lostrommelnd, wollte ich eigentlich Schlagzeuger werden. Aber es kam anders:
Mit acht Jahren begann meine Ausbildung auf dem Klavier an der Musikschule in Frankfurt (Oder). Mein Weg führte mich dann über das Musikgymnasium »Carl Philipp Emanuel Bach« in Berlin an die Hochschule für Musik und Theater in Rostock, wo ich sowohl Klavier, Klavierpädagogik als auch Komposition studierte.

Besondere Momente waren Live-Auftritte im Radio, erfolgreiche Teilnahmen bei »Jugend musiziert« und eine Goldmedaille im »Robert Schumann Wettbewerb« in Zwickau. In vielen öffentlichen Auftritten konnte ich Menschen als Solist (mit und ohne Orchester) und als Kammermusikpartner Freude bereiten.

Der Fokus meiner Arbeit lag allerdings schon immer im Unterrichten und Komponieren.
Aus meiner nunmehr zwanzigjährigen Tätigkeit und Erfahrung als Klavierlehrer heraus entstanden zahlreiche Kompositionen für Schüler verschiedenster Alters- und Erfahrungsstufen. Diese setze ich als flexibles Konzept in Verbindung mit bekannter und etablierter Klavierliteratur in meinem Unterricht ein.
Im Laufe der Zeit kristallisierten sich aus dem Sammelsurium meiner Kompositionen ganze Spielstücksammlungen heraus.
2014 habe ich den wunderverlag gegründet, um auch anderen Klavierlernenden die Möglichkeit zu geben, durch meine Stücke etwas zu lernen und vor allem viel Freude beim Spielen zu haben.

In meiner Freizeit komponiere ich
oder bin photographierenderweise in der Natur unterwegs
oder hörspielhörenderweise zu Hause und zeichne
oder telephonierenderweise im regen Austausch mit lieben Kollegen
oder – aber ich muss euch ja auch nicht alles verraten… ;o)